home

Der eigene Bogen

 

In diesem Teil unserer Website wollen wir unseren Schnupperschützen und Gästen weitere Informationen zu unserem Training geben, aber auch einen Ausblick auf den eigenen Bogen ermöglichen.  

Trainingsplan

Unser aktueller Trainingsplan für die Trainingszeiten der Jugend findest du am Ende dieser Seite unter Downloads. Dieser soll einen Überblick über die anstehenden Trainingstage geben, damit ihr dies besser einplanen könnt. Außerdem könnt ihr diesem entnehmen, wer an welchem Tag als Trainer anwesend ist.
Bitte gebt dem Trainer so bald wie möglich bescheid, wenn ihr einmal nicht zum Training kommen könnt, dann wissen wir wie viele Schützen wir zu erwarten haben. – Vielen Dank!

 

Der eigene Bogen

Mit der Vereinsaufnahme stellt sich die Frage nach einer eigenen Bogensportausrüstung. Hier bieten sich zwei Möglichkeiten an: 
Entweder der Erwerb eines eigenen Bogens zuzüglich Bogentasche oder aber der Bezug eines Mietbogens. 

Beispiel eines Leihbogens (ohne persönliche Ausrüstung)

Einen eigenen Bogen oder Mietbogen kann man im Bogenfachgeschäft (z.B. MEKA-Bogensport in Stegaurach bei Bamberg) kaufen oder leihen. 
Beim Mietbogen besteht die Möglichkeit sich einen Bogen halbjährlich für ca. 80€ zu mieten, wobei die Mietdauer jeweils um ein halbes Jahr verlängert werden kann. Sollte man sich nach einer oder mehreren Mietphasen entschließen, den Bogen zu übernehmen, so kann eine bezahlte Mietgebühr auf den Kaufpreis angerechnet werden.* Jedoch müssen auch hier die Kosten für die persönliche Ausrüstung (Köcher, Pfeile, Armschutz, Fingerschlinge sowie Ankertab) zusätzlich aufgebracht werden.
Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist die Leihmöglichkeit zu empfehlen, da man nie weiß, wie lange das Interesse besteht und ob nach einem halben oder einem Jahr die Freude am Bogensport noch gegeben ist.

* Die Infos zum Leihbogen beziehen sich auf das Bogenfachgeschäft "MEKA-Bogensport" und sind ohne Gewähr.


Übersicht zu verschiedene Ausrüstungsgegenstände: